04. Dezember 2018

THURGAU : Der neue Fahrplan ist im Anzug

In Romanshorn feiert der Kanton Thurgau den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Ab Sonntag fahren zwölf Prozent mehr Züge und Busse. Dafür wurden 300 Millionen Franken in die Infrastruktur investiert.

Toni Häne, Chef SBB-Personenverkehr, fügt ein Puzzleteil ein. Walter Schönholzer, Regierungsrat Thurgau, und Peter Füglistaler, Direktor Bundesamt für Verkehr, applaudieren. (Bild: Andrea Stalder)
Toni Häne, Chef SBB-Personenverkehr, fügt ein Puzzleteil ein. Walter Schönholzer, Regierungsrat Thurgau, und Peter Füglistaler, Direktor Bundesamt für Verkehr, applaudieren. (Bild: Andrea Stalder)

Weitere News zum Thema Verkehr + Infrastruktur

  • AOT
  • Thurgau
  • Vierländerregion Bodensee