30. Juli 2018

Wasser zu wenig tief: Horn sperrt Sprungturm

HORN: Aufgrund des tiefen Wasserstands ist der Sprungturm in der Badi Horn zur Zeit geschlossen. Bademeister Alex Michevc rechnet in den kommenden Wochen nicht damit, diesen wieder freigeben zu können.

Zur Zeit ist der Sprungturm geschlossen, der tiefe Pegelstand ist für Badende zu gefährlich. (Bild: Vivien Huber)
Zur Zeit ist der Sprungturm geschlossen, der tiefe Pegelstand ist für Badende zu gefährlich. (Bild: Vivien Huber)

Weitere News zum Thema Erholung + Freizeit

  • AOT
  • Thurgau
  • Vierländerregion Bodensee