25. April 2019

ROMANSHORN : «Es war nie die Absicht, jemanden zu verärgern»: Stadt rückt abtransportierten Brunnen wieder raus – um den Unterhalt müssen sich künftig aber die Anwohner kümmern

Vor über einem Jahr hatte die Stadt den Quartierbrunnen im Löffelpark klammheimlich abtransportiert. Empörte Anwohner forderten seither ihren Treffpunkt zurück. Nun stellt die Stadt den historischen Wasserquell zurück - allerdings will sie mit dessen Unterhalt nichts mehr zu tun haben.

Bald wird er wieder hier stehen: der Brunnen von 1871 an seinem angestammten Ort im Löffelpark. (Bild: PD)
Bald wird er wieder hier stehen: der Brunnen von 1871 an seinem angestammten Ort im Löffelpark. (Bild: PD)
  • AOT
  • Thurgau
  • Vierländerregion Bodensee