Unternehmensgründung / Neuansiedlung

Die Handels- und Gewerbefreiheit der schweizerischen Bundesverfassung erlaubt in der Regel allen Personen, auch Ausländern, in der Schweiz ein Gewerbe zu betreiben, ein Unternehmen zu gründen oder sich an einem solchen zu beteiligen. Es braucht grundsätzlich keine Genehmigung durch die Behörden für eine Unternehmensgründung. Die einzige Voraussetzung zur Geschäftsaufnahme ist die Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung.
Die geeignete Ansiedlungsform eines ausländischen Unternehmens in der Schweiz hängt von Art und Zeithorizont des Geschäftes, von den rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen sowie von den strategischen Zielen des Unternehmers ab. Ein Unternehmen oder eine Privatperson aus dem Ausland kann die für ihr Geschäft richtige Ansiedlungsform selber bestimmen. Dies bedarf einer sorgfältigen Evaluation.

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Kantons Thurgau sind wir gerne bereit, Sie mit einem Expertenteam bei einer Unternehmensgründung beratend zu begleiten. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein Mail!

Mehr Infos unter www.hz.tg.ch.