Bildungsstandort

Die Grundschulen im Oberthurgau haben ihren Reiz: Die Kinder wachsen in einem intakten Umfeld auf. Im Gegensatz zu Gross-Agglomerationen ist in vielen Gemeinden die Schule überblickbar und von einer Qualität geprägt, die ihresgleichen sucht.

Der Oberthurgau ist eine eigentliche «Bildungsregion»: Nebst den üblichen Grundschulen in den Gemeinden finden sich im Oberthurgau verschiedene Fachinstitutionen, welche die Weiterbildung innerhalb der Region ermöglichen.

In Romanshorn befindet sich die öffentliche Mittelschule und die private Schule SBW Haus des Lernens. In Arbon ist das BILDUNGSZENTRUM ARBON, Schule für Detailhandel und Technik www.bza.tg.ch angesiedelt.